Schutzsymbol und Räucherwerk

Schutzsymbol trifft Räucherwerk

Räuchergefäß Pentagramm

Das Pentagramm ist ein klassisches Schutzsymbol vor negativen Enerigen oder bösem Zauber. Dazu ist es beispielsweise an alten Fassaden im Fachwerk angebracht. Im Hausinneren wurde es zum Schutze des jungen Lebens an Babykrippen angebracht oder an Hauseingänge gedrechselt.

Das Pentagramm ist ein fünfzackiger Stern. Besonders wichtig ist dabei die Ausrichtung der einen Spitze nach oben. So kann dieses Lichtsymbol seine Schutzwirkung entfalten. Ein nach unten gerichteter fünfzackiger Stern hingegen wird mit der Entfaltung dunkle Mächte in Verbindung gebracht. 

Neben Lichtsymbolen besitzt auch Räucherwerk eine intensive Wirkung auf die Umgebung. Für einen Schutz vor dunklen Mächten oder eine Abschirmung negativer Energien können Schutzräucherungen durchgeführt werden. Besonders geeignet sind hierfür unter anderem Weihrauch, Sandelholz, Angelikawurzel, Meersalz, Drachenblut und Bernstein. 

Warum also nicht Schutzsymbol und Schutzräucherung verbinden? Genau dies kannst Du einfach mit dem Räuchergefäß Pentagramm machen. Probier es selbst und erlebe die reine Energie Deiner Umgebung.