Die Zeit der Neuausrichtung - zwischen Lametta und Feuerwerk

Die Zeit zwischen den Jahren - das alte Jahr beginnt seinen weihnachtlichen Glanz abzulegen. Die Christbaumkugeln werden bei den Ersten wieder im Keller oder auf dem Dachboden verstaut. Das wirre Lametta wird sortiert und wieder in die Kiste gelegt. Das Festessen liegt einem noch im Bauch, während draußen die ersten Sonnenstrahlen des neuen Jahres sich anbahnen.

Es entsteht unversehens eine Zeit der Leere - und Platz für Neues. Alte Themen, zum Teil weit zurückliegend, zeigen sich noch einmal und wollen ebenso abgelöst werden. Wie die Tannennadeln, die allmählich vom Christbaum fallen. Der Weg zum neuen Jahr bietet uns die Chance all das Abgetragene hinter uns zu lassen. Neu zu starten. Das Leben in neue Bahnen zu lenken. Mit jeder Veränderung und jedem kraftvollen Gedanken windet sich ein neuer Aspekt in unseren Lebensweg. Neuausrichtung kann stattfinden und Unerwartetes oder Wunder können sich zeigen. Auf einmal ergeben sich neue Wege, treten neue Ereignisse in das möglicherweise vorher festgefahrene Leben. Alte Pfade können verlassen werden und es findet Transformation, eine Verändung zum Besseren, Passenderen statt.

Möge dieser Geist der Transformation und Veränderung Dich auf den Weg in das neue Jahr begleiten! Denn jede Neuerung bringt weitere mit sich - im Kleinen und im Großen.