Symbolbedeutung "SPIRALE"


Steckbrief zum Symbol Spirale

Symbol Spirale

 

Das Lichtsymbol Spirale steht für

Entstehen und Vergehen,

Urgestalt

und

ist ein Schöpfungsinstrument.


Was ist eine Spirale?

Eine Spirale ist eine Kurve, die um einen Ursprung oder eine Achse bewegt und sich - je nach Betrachtungsweise - darauf zubewegt oder sich davon entfernt.
Es werden verschiedene Arten von Spiralen unterschieden. Bei den ebenen Spiralen unterscheidet man beispielsweise die Archimedische Spirale (gleicher Abstand wie aufgerollter Teppich) von der logarithmischen Spirale, die Schneckenhäuser und Ammoniten vorweisen. Die Fermatische Spirale verläuft auf zwei Strängen zum Ursprung hin und wieder zurück.

Darüber hinaus gibt es dreidimensionale Spiralen, die zum Beispiel anhand einer Schraube nachvollzogen werden können.

Spiralmotive sind auch immer wieder in Form von Tripel- und Mehrfachspiralen aufzufinden.

 

Wofür steht die Spirale?

Das Lichtsymbol Spirale steht für Entstehen und Vergehen. Sie führt uns zu unserem Ursprung - oder dem Ursprung bestimmter Themen hin - und wieder hinaus. Aus diesem Grund wird sie auch als Schöpfungsinstrument angesehen.

Auf der anderen Seite werden Spiralen aber auch mit der Vorstellung von Unendlichkeit in Verbindung gebracht. Sie wurden vielfältig ausgelegt. Beispielsweise fanden als Stammeszeichen Anwendung und wurden als Sonnenrad interpretiert. Es wurde ihnen ebenso unheilabwehrende Wirkung zugeschrieben.

Darüber hinaus gibt es Aussagen dazu, dass alle Chakren über eine doppelte Spirale miteinander in Zusammenhang stehen.

 

Wo kommt die Spirale vor?

  • vor- und frühgeschichtliche Ornamente z.B. in Keramik und Stein (altes Ägypten, Kreata, China)
  • Iberische Keramik
  • Gotländischer Bilderstein in der Kirche von Vallstena
  • Spätkeltische Kunst
  • Diverse Portale von Kirchen und Klostern
  • Arme von Spiralgalaxien
  • Schneckenhäuser
  • DNA
  • und viele mehr

 

Wie wird die Spirale eingesetzt?

Amulett

Der Spirale als Amulett kann sowohl ein Schutzcharakter als auch die Qualität als Schöpfungswerkzeug zugesprochen werden. WIe im Infinity-Zeichen wird in ihr darüber hinaus der Aspekt der Unendlichkeit gesehen.

Es gibt viele Formen, in denen die Spirale als Amulett um den Hals getragen wird. Beispielsweise gibt es Schmuckanhänger mit der Chakraspirale. Ebenso gibt es eine Reihe keltische Spiralformen, die um den Hals getragen werden.

 

Rituale und Meditationen

In Ritualen und Meditationen wird die Spirale häufig dazu eingesetzt, zum Kern eines Problems oder Themas zu gelangen.

Dabei findet im Rahmen der Lichtarbeit die rechtsdrehende Spirale Anwendung. Man begibt sich gegen den Uhrzeigersinn in die Spirale hinein. Währenddessen ist der Fokus auf dem Loslassen eines Themas. Im Mittelpunkt wird verweilt. Danach werden neue Aspekte und Inhalte beim Verlassen der Spirale im Uhrzeigersinn manifestiert.

 

Praxistipp:

Die Wirkung der Spirale für das Loslassen alter Themen wird beim Loslass-Ritualie eingesetzt.

Als Amulett empfehlen wir die Chakraspirale als Schmuckanhänger.


Diese Produkte mit Spirale könnten Dir gefallen: